Life

Dr. Benjamin Weller

»Außerhalb des Büros tausche ich die Horizontale mit der Vertikalen ein. Klettern ist ein hervorragender Ausgleich zum Arbeitsalltag. Auf den zweiten Blick sind das Klettern und anwaltliche Beraten gar nicht so grundverschieden. Hier wie dort muss man Hürden überspringen und ungewöhnliche Wege gehen, um zum Ziel zu kommen. Das Vertrauen, das Kletterpartner beim Sichern des jeweils anderen einander entgegenbringen, spielt auch im Verhältnis zu meinen Mandanten eine wesentliche Rolle. Darüber hinaus treibt mich mein Interesse an fremden Kulturen regelmäßig in andere Länder.«

Dr. Benjamin Weller

»Ich bin Rechtsanwalt, weil mir bei diesem Beruf das Leben in seiner ungeheuren Vielfalt begegnet und unkonventionelles Denken gefragt ist.«

Veröffentlichungen

Fachbücher

Kirchliches Arbeitsrecht 
Individual- und Kollektivarbeitsrecht | Datenschutz | Rechtsschutz
NomosPraxis, Nomos Verlag, 2020

Die Haftung von Leitungsorganen und Arbeitnehmern für Unternehmensgeldbußen
gemeinsam mit Prof. Dr. Stefan Nägele in: Dynamisches Recht. Herausforderungen im Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht und Insolvenzrecht, Festschrift für Wilhelm Moll zum 70. Geburtstag, S. 485 ff.
Verlag C.H. Beck, 2019

Kirche und Streikrecht. Eine verfassungs- und arbeitsrechtliche Analyse des „Dritten Weges“ der verfassten Kirchen und ihrer Einrichtungen
Mohr Siebeck Verlag, 2019

 

Fachzeitschriften

Kurzarbeit durch Änderungskündigung – Nur ein theoretisches Konstrukt?
gemeinsam mit Dr. Tassilo-Rouven König in: Betriebsberater (BB) 2020, S. 953 ff.

Work

Dr. Benjamin Weller

Benjamin Weller berät in allen Themenbereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Diese allgemeine Ausrichtung wird ergänzt durch spezielle Kenntnisse im Bereich des Kirchenarbeitsrechts.

  • Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht an der Hochschule Fresenius Heidelberg
  • Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht an der Hochschule Fresenius München
  • Studium der Rechtswissenschaft in Tübingen mit Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht
  • Promotion im Arbeitsrecht zum Thema: „Kirche und Streikrecht. Eine verfassungs- und arbeitsrechtliche Analyse des Dritten Weges der verfassten Kirchen und ihrer Einrichtungen“
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein